Steve Vick führt Rohr-Dicht Operations bei Harwell Bepo-Site

Steve Vick International Ltd hat vor kurzem ein Projekt zur RSRL Harwell abgeschlossen in Verbindung mit Aurora Health Physics. Das Projekt erforderte SVI zu entwerfen, zu testen und zu installieren über 250 Foambags und Schaumstopper in die Speicherrohre des BEPO Speicherblock. Einmal installiert und ausgehärtet, Massen nichtig Befüllung des Raumes hinter der Foambags ™ stattfinden könnte,.

Die Operationen wurden durchgeführt, um sicherzustellen, dass die künftige Stilllegung des BEPO Lager konnte sicher mit keine Gefahr einer radioaktiven Verseuchung dem Abheben von den Speicherrohren durchgeführt werden. Der Betonblock der Speicherrohre umgibt, ist abgerissen werden, so dass die Gefahr, dass die Rohre in ihrer Struktur Fracturing zu hoch erachtet wurde, ohne vorher alle lose Kontamination Einkapseln.

RSRL Harwell wandte sich zunächst an Steve Vick Internationale über den Einsatz ihrer Technologie zu binden die Kontamination nach ersten Untersuchungen von Aurora Health Physics ergab höhere Kontamination als im Inneren der Speicherrohre erwartet. SVI wurden gebeten, einen Vorschlag für das Projekt zur Verfügung zu stellen, die eine der technisch anspruchsvollsten Aufschäumen Operationen SVI zu sein war versucht hatte,. Ein erstes Testprogramm, das nahm 8 Wochen in Anspruch wurde von SVI Techniker bei ihren Testanlage in Bad durchgeführt. Die Tests bewiesen, das Konzept und die RSRL gab grünes Licht für die Gestaltung, Lieferung und Installation der Foambags ™ und Masse füllen die Speicherrohre.

 

Als Steve Vick Internationale derzeit nicht über ihre eigene Gesundheit Physik Agenten, RSRL vorgeschlagen, dass SVI sollte neben Aurora Health Physics, deren umfangreiches Wissen über die Website und ihre Einrichtungen sowie ihre anfängliche Charakterisierung der Speicherblock wäre von unschätzbarem Wert arbeiten.

Eine gute Zusammenarbeit zwischen den drei Unternehmen konnte das Projekt reibungslos Fortschritt und unerwartete Rohrkonfigurationen oder Funktionen in ihnen könnte sich schnell zu überwinden, so dass das Projekt pünktlich und mit null Vorfälle liefern.

Bespoke Foambag ™ Deployment

Aufgrund der Beschaffenheit des Geländes, a Steve Vick Projektleiter bereitgestellt Ausbildung für Aurora Personal, so dass sie durchführen konnte die Foambag ™ Installationen innerhalb des Contain Zelt. SVI Techniker blieb in einem nicht aktiven Bereich und versorgt die Schaumeinspritzung durch einen Verteiler im Containzeltwand mit einem SVI Mix & Injizieren Maschine. Die Maschine, die Injektion großer Mengen von expandierenden PU-Schaum mit einer Reichweite von bis zu 75 m über Nabellinien. Die Technik wurde auf allen BEPO Speicherrohre mit großem Erfolg eingesetzt. Mitteilung wurde im Laufe der Operationen über 2-Wege-Radio erhalten.

35 x 8000mm Tubes

Der Speicherblock auch enthaltenen 175 ab 35 x 8000mm Rohre, die an beiden erforderlichen Dicht endet vor Schaumfüllung stattfinden könnte,. Steve Vick Internationale entworfen und versorgt ein Set, das durch Aurora-Agenten installiert werden konnte nach einer kurzen Einarbeitung in die Technik. Das Kit besteht aus einer maßgeschneiderten Stoff Endkappe, festgesetzte Menge der Erweiterung nicht porösen Schaum und eine wiederverwendbare-Pistole und Patrone.

Foambag ™ Design

Jede der Speicher BEPO Röhrchen wurden mit offenen Enden und ein System erforderlich war, daß die offenen Enden verschließen könnte, um die Leere Füllung Schaumstoff verschüttet in den Sicherheitsbehälter Zeltplatz zu verhindern. Steve Vick Internationale Ingenieure eine Foambag ™ -System, um einen Stecker am offenen Ende der Rohre, die einmal an Ort und Stelle ausgehärtet bilden würde einen Einspritzpunkt für PU-Schaum bereitzustellen, um den Hohlraum hinter der Foambag ™ und einem Entlüftungspunkt zu füllen, um verdrängt Luft weg des Rohres und durch eine Filter. Die Hafteigenschaften der Foambag ™ erlaubt SVI Techniker, um die Leere hinter füllen, ohne das Risiko von Schaum in das Zelt.

Kommentierte den Erfolg des Projekts Jon Blackmore, RSRL, Senior Project Manager sagt: "Ich war sehr zufrieden mit dem von Steve Vick International in Verbindung mit Aurora Health Physics Services Ltd durchgeführten Arbeiten. Von unseren ersten Gesprächen, durch die Prüfungen und auf die Umsetzung, Der Ansatz war immer positiv und hilfreich. Die Art und Weise, dass die verschiedenen Fragen, die während der Implementierungsphase kamen angesprochen war großartig, mit entwickelt praktische Lösungen, unter dem Projektteam diskutiert, und dann in die Tat mit minimalem Aufwand setzen.”

Schaum Stoppers Injection_5604 Foam Stoppers Injection 2_5602 Foam Capend Installation_5601 Schaum gefüllt Bepo Lagerung Block_5597 35mm Foam Stoppers_5603

 

Teile diesen Artikel: