Sellafield, Cumbria

Steve Vick International hat mit Corus Verfahrenstechnik tätig (CPE) Dichtungslösungen für redundante Schlamm- und Abwasserleitungen in Sellafield zur Verfügung zu stellen.

Das neueste Projekt ist, um mögliche Fehlerszenarien auf der Anlage zu beseitigen und zu verringern Betreiber Dosis Aufnahme bei der Umsetzung durch die Vermeidung der Notwendigkeit, die Abwassertank Rohre von radioaktivem Schlamm ablassen, bevor das Dichtungsmechanismus bereitgestellt.

Es wird erwartet, dass die spezielle Dichttechniken, die Steve Vick Internationale hat dazu beigetragen, die Entwicklung wird auch beschleunigen Abwassertank aufgeSanierungsProgramm der nuklearen Anlage und liefern Kosteneinsparungen.

Hintergrund

Im April 2006, Sellafield in Auftrag CPE, eine Dichtungslösung für zwei redundante Schlamm- und Abwasserleitungen die die Magnox-Lagerbecken auf den Abwassertank zu verbinden bieten. Wegen des möglichen Risikos einer hydraulischen 'link' zwischen den beiden Pflanzen, die Isolierung oder Abdichtung dieser Zeilen war entscheidend, um den frühen Start der Schlamm und Abwasser der Entnahme aus der Magnox-Lagerbecken zu ermöglichen.

Der Umfang der Arbeiten war die Entwicklung und Demonstration ein Verfahren zum Abdichten der Linien, die etwa sieben Meter unter Wasser in der Abwassertank Schlammsumpf entfernt wurden, und vier Meter unter Wasser in der Abwassertank Einlasskammer.

Nach zahlreichen Studien, CPE traf die Entscheidung, Steve Vick International FOAMBAG System, das einen Stoffbeutel in der redundanten Rohr positioniert und anschließend mit expandierenden Harzschaum gefüllt beschäftigt verwenden.

Dichtungslinien in den Abwassertank aufge

Aus den Ergebnissen von den ersten Versuchen am CPE Workington, wurde es schnell festgestellt, dass, obwohl die FOAMBAG ™ Technik wäre geeignet für die aktuelle Anwendung, die benötigte Schaumbeutel innerhalb der Rohrleitung in trockenen Bedingungen für die Systembereitstellung positioniert werden. Um dies zu erreichen würde zusätzliche Arbeit und Zeit durch das Implementierungsteam in einer gefährlichen Umgebung in Sellafield erforderlich.

Das Projektteam, deshalb, in Verbindung mit der CPE und Steve Vick Internationale, wurde ein neues System, mehr Vertrauen in die Funktion der Dichtung ergibt entwickelten. Außerdem reduziert die Zeit es braucht, um die Isolierung vor Ort durchführen und verringert die Dosisbelastung, die sonst diese eine solche schwierige Aufgabe machen würde.

Um die Leistung der Original FOAMBAG ™ für dieses Projekt zu aktualisieren, Steve Vick Internationale entwickelte die High Integrity FOAMBAG ™. Es verfügt über zwei miteinander verbundene Kammern, die mit Schaum gefüllt werden, Schaffung einer zentralen Hohlraum, der einen zweiten Füll-Operation mit Hochleistungsharz erlaubt. High Integrity FOAMBAG ™ vollständig ausgehärtet, die die zentralen Hohlraum mit hoher Leistung Harz gefüllt

Eine chemische Bindung zwischen der Rohrwand und dem High Integrity FOAMBAG ™ Stoffhülle gebildet so dass es zu höheren Drücken standhalten, Vibrations- und Schockbelastungen. Das High Integrity FOAMBAG ™ kann lokal oder aus einer Entfernung von bis zu installiert werden, 50 Meter vom Zugangspunkt. Deployment abgeschlossen werden kann, während das Rohr mit Medien gefüllt.

Sellafield Project Manager, Chris Cunningham, sagte *, "Das Projekt war sehr erfolgreich und stellt einen wichtigen Risikoreduktion Übung für den Standort Sellafield. In Bezug auf die Sicherheit, die neue Verschlusstechnik bietet die Anlage mit einem Sprung bei der Risikominderung und negiert mögliche Fehlerszenarien mit dem Abwasser und Schlammtanksysteme. "

"Der Ansatz bei diesem Projekt wird eine Beschleunigung des Abwassertank aufgeSanierungsProgramm von rund zwei Jahren mit entsprechenden Kosteneinsparungen zu realisieren,"Fuhr Chris Cunningham. "Die Lösung wird zusätzliche Sicherheitsleistungen in Form von geringeren Betreiber Dosis Aufnahme bei der Umsetzung haben, wie die Rohre müssen nicht mehr von Alkohol entwässert werden, bevor die Dichtprozess stattfindet."

Stuart Pegler, Projektingenieur bei CPE, hinzugefügt: "Potenziell, der neue Dicht und Bereitstellung Technik hat viele andere Anwendungen in Sellafield und kann Chancen als technische Lösung bei der Sanierung und Stilllegung von Einrichtungen im ganzen Ort zu bieten. "

* Ursprung: Verfahrenstechnik Online, veröffentlicht 10. März 2008

Datum der Veröffentlichung – 6April 2006

 

Teile diesen Artikel: