Harzschaum Technologie hilft Nuclear Decommissioning Zu Sellafield

Steve Vick International hat in einer Rohrdicht Projekts in Sellafield beteiligt, wo im Umgang mit der "eine komplexe Reihe von Stilllegungs Herausforderungen" existieren 60 jährige ersten Generationen Magnox Lagerbecken (FGMSP).

Der Umfang der Arbeit abgedeckt das Entfernen von redundanten Leitungen in einer hohen Strahlungsbereich und dann Reinigen und Abdichten eines kontaminierten Teich Wand.

Die redundante 10cm Durchmesser Rohrleitung stellte eine erhebliche Gefahr. Zur Abdichtung der Rohre, damit sie sicher entfernt werden kann, Steve Vick Internationale versorgt eine Menge von ihren High Integrity FOAMBAG ™ Kits, die auf einem patentierten System zuerst über entwickelt basieren 30 vor Jahren für den Einsatz in sicherheitskritischen Gasverteilungsnetz. In den letzten Jahren sind diese Stofftaschen und der Ausbau PUR-Schaum, mit denen sie injiziert werden, wurden speziell für den Einsatz in Kern Stilllegung angepasst.

Eine maßgeschneiderte Roboterarm, durch Fachbetriebe SA Robotics geliefert, wurde speziell für das Projekt in der hohen Strahlungsbereich zu arbeiten, wo es war unsicher für Genossenschaften. Software, ursprünglich für die NASA entwickelt, wurde verwendet, um den Roboter zu steuern oder Powered Fernmanipulator (PRM) Arm.

"Der Vorgang verlangt chirurgisches Präzisions im industriellen Kontext", sagte Paul Farran, Head of Projects FGMSP. "Der Abschluss dieser wichtigen Arbeit hilft uns, mit dem Auftrag zum Abrufen von Atommüll aus dem Teich zu bekommen auf", fuhr er fort.

High Integrity FOAMBAG ™

Die High Integrity FOAMBAG ™ Kits von Steve Vick Internationale versorgt und in Sellafield verwendet umfasste eine halbporöse Stoffbeutel mit vier umlaufenden Taschen, mit einem Unterwasser-Harz ausgefüllt, entlang seiner Oberfläche gleichmäßig beabstandeten. Die Beutel wurden durch das PRM in die Rohre an strategischen Punkten eingeführt. Jeder Beutel wurde dann injiziert, entfernt, mit einem zweiteiligen Polyurethan-Harz, das unmittelbar vor dem Einsetzen gemischt wurde.

Wenn der Schaum expandiert füllt den Beutel und eine kleine Menge sickert durch das Gewebe an der Innenwand des Rohres haften. Die in den Umfangstaschen enthaltenen Unterwasser Harz durch den halb porösen Taschenmaterial durch die Ausdehnung des Schaums gepresst und liefert eine sekundäre Dichtung gegen die Innenwand des Rohres außer Betrieb genommen.

Die National Nuclear Laboratory hat Tests auf dem ausgehärteten Schaum in Steve Vick International FOAMBAG ™ verwendet durchgeführt und haben es als mit einer Nenn 8 bis zur 10 Jahre Lebensdauer in einem Gebiet mit einer Hintergrundstrahlung Niveau 7 um 9Sv.

Nachdem die Rohrleitung hatte sich auf diese Weise versiegelt worden, es könnte entfernt werden, um den Roboterarm zu ermöglichen, die Teich-Mauer scabble und wenden Sie einen Spezialbeschichtung, um den Beton zu versiegeln.

Vorbereitung für das Projekt war der Bau einer Vollausschlag Mock-up der Anlage in Whitehaven, um die Ausrüstung zu testen, Techniken und Sicherheit des Verfahrens und eine geringe Risikoumfeld, in dem die Arbeiter zu schulen bieten.

Mark Steele der Stilllegung kerntechnischer Anlagen und Leiter des Programms für Sellafield, sagte,, "Sellafield steht eine komplexe Reihe von Stilllegungs Herausforderungen im Umgang mit den Legacy-Einrichtungen auf dem Gelände. Oft innovative Ansätze und Techniken sind notwendig, um sie zu überwinden. "

Die FOAMBAG ™ Technik wurde an anderen Stellen einschließlich Kapelle Kreuz verwendet, Winfrith und Harwell.

Teile diesen Artikel: