Sgn Schalten Zur Livenetz Insertion einen großen Durchmesser Haupt im Zentrum von Glasgow austauschen

Austauschen von großen Durchmesser Gusseisen Gasleitungen in den Stadtzentren stellt immer enorme Herausforderungen für Versorgungsunternehmen. Die Aufrechterhaltung Versorgung an Unternehmen und Privathaus, Begrenzung der Anzahl und der Umfang der Ausgrabungen und halten Verkehr und Fußgänger Störung auf ein Minimum sind oben auf der Liste.

Hundert und fünfundzwanzig Metern ist keine besonders langen Projekt für Live-Gasleitungen Insertion, aber wenn das Projekt in der Fußgängerzone direkt an der Ingram Street, mitten im Herzen von Glasgow, Geschwindigkeit, Effizienz und minimaler Unterbrechung wesentliche in diesem hochkarätigen Ort waren.

Scotland Gas Networks und andere Vertragspartner, Vorwärts Construction Group, gewählt, um das Projekt durchzuführen mit dem Toten / Live-Einfügungsverfahren wegen der großen Anzahl von Gewerbeimmobilien-einschließlich Restaurants, Geschäfte und Hotels, die von den 15 "Gussrohr zugeführt. Das erlaubte ihnen, indem Längen von 315mm PE in die Gussrohr mit nur zwei Grabungen offen an beiden Enden des eingefügten Abschnitts erneuern die alte Haupt. Am wichtigsten, Kunden konnten sich auf Gas in der gesamten Einführungsprozess bleiben.

Großer Durchmesser Live-Netzeinschub unterscheidet sich von der üblichen Verfahren zur Rohrdurchmessern bis zu 180 mm als kleineren Durchmesser PE wird in Rollen geliefert und kann bis vor dem Einsetzen vergast werden, mit einem "live" Kopf an dem vorderen Ende des PE ermöglicht eine bidirektionale Gasströmung in den Ringraum.

Lyontech Anschlusskasten
Mit größeren Durchmessern, die nur als gerade Längen verfügbar sind 6, 12 oder 18 m, die PE wird mit einem PE gewölbte Endkappe ausgeblendet, um die Notwendigkeit für Squeeze-offs zu vermeiden, wenn die Längen verschmolzen. Die PE ist durch eine spezielle von Steve Vick International Ltd produziert Lyontech ™ Anschlusskasten eingelegt.

In Glasgow, Vorwärts Construction Group, die Arbeit in der Nacht durchgeführt, um eine Unterbrechung der Öffentlichkeit zu minimieren. Jede Länge von PE wurde eingesetzt und Hintern auf die nächste Länge bis zur Ausfahrt Ausgrabung an der Kreuzung mit der Ingram Street verschmolzen wurde erreicht. Ein Fahrer, wurde installiert, um ein Zwei-Wege-Gaszufuhr zu dem Ringraum zu halten, Erhaltung Versorgung der Kunden dann einen flowstopping Betrieb wurde von einem Steve Vick Internationalen Sonder Contract Services Techniker durchgeführt, mit einem "Foam Rückhaltetasche 'Foambag ™ zur Abdichtung des Ringraumes am Austrittsende. Die alte Haupt wurde dann ausgebrochen und erhielten Zugang zu dem eingefügten PE, die, bevor sie auf dem bestehenden Netzwerk am Eingang Aushub verbunden getesteten. Endlich, ein EndSeal wurde dem Ausschnitt Ende des Haupt versehen zur Abdichtung des Ringraumes.

Vorwärts Construction Group verwendet ein Steve Vick Internationale Rohr-Stoßmaschine zu beschleunigen das Einsetzen des 315mm Rohr in den 15 "Gusseisen. Diese hydraulisch betriebene Maschine, die drängen in PE-Leitung bis zu 355 mm im Durchmesser mit einer Geschwindigkeit von bis zu ist 4 Metern pro Minute.

Colin Skinner, Team Manager mit Scotland Gas Networks, sagte, "Wir haben uns für die Durchführung dieser Abschnitt Einsetzen von den Toten / Live-Verfahren wegen der großen Anzahl von kommerziellen Dienstleistungen, die von der Gusseisen zugeführt. Die Vertragspartner arbeitete über Nacht, um Störungen auf ein Minimum um 10 Uhr, so machten wir uns zu halten und hatte die Einfügung von 06.00 Uhr abgeschlossen. Es dauerte länger, als es getan haben könnte, weil wir immer wieder anhalten, um die Längen von PE miteinander verschmelzen. Verwendung des Live-Einfügungsverfahren war ein Erfolg, und wir können jetzt planen Verbindung der Leistungen in den kommenden Wochen. "

Dies ist einer der fünf ähnliche Erneuerungsprojekte, die von Scotland Gas Networks im Stadtzentrum von Glasgow durchgeführt.

 

Erscheinungsdatum – 19November 2010

Teile diesen Artikel: