Schneller auf Pipehandling & Insertion mit neuen Pipehandlers

The Pipe Handler, ein Joint Venture mit National Grid Gas, hat über das Netzwerk umfangreichen Feldversuchen unterzogen, und nach dem erfolgreichen Ergebnis insgesamt 8 Einheiten wurden über die Allianzen und Koalitionen zugewiesen.

Das Gerät wird an der Schnellkupplung oder Eimer Stifte des Baggers / Baggers angebracht. Der Bediener kann dann, von der Sicherheit der Kabine, zum Greifen des PE, positionieren Sie es in der Baugrube und setzen Sie das Rohr in einem einfach, effizienten Betrieb.

Zur Zeit, PE wird oft in redundantes Netz eingeführt, um eine Baggerschaufel und Schlinge verwendet, aber dieses Verfahren stellt ein Risiko Gefahr durch den Bediener in den Graben arbeiten und mit der Tendenz des Rohres zu ‚Frühling‘. Bei der Vermeidung, die Betreiber das Rohr zu handhaben, Der Pipehandlers reduziert die Verletzungsgefahr.

Einmal an den Bagger befestigt, Der Schwenkkopf Pipehandlers erlaubt der Baggerführer das Rohr in seinen Backen zu greifen und zu manövrieren, in Position. Falls erforderlich, der Bediener kann dann schieben die PE in einem Träger oder Altrohr die hydraulische Leistung des Baggers mit Hilfe. Es gibt nur eine eingestellte Betrieb für die gesamte Insertionsvorgangs und alle Aktionen werden sicher von der Kabine behandelt.

Einführungsgeschwindigkeiten von zehn Metern pro Minute sind typisch und lange Rohrlängen in einem Arbeitsgang eingefügt werden,. Die Konstruktion der Greifbacken verhindert Schäden an PE-Rohr, und es sind eingebaut in Pilotrückschlagventilen für hydraulische Sicherheits.

Das Modell derzeit verfügbaren Griffe Rohrdurchmesser von 250 mm bis zu 355 mm, für die Verwendung mit einem typischen Bagger Bagger. Leichte Aluminium-Schale Einsätze sind alle Rohrgrößen anzupassen.

Größere und kleinere Durchmesser Modelle werden in Zukunft zur Verfügung stehen.

Rohr-Handler 2010 resized_5498

Teile diesen Artikel: